Kfz Versicherung wechseln

Mit einer ordentliche Kündigung die Kfz Versicherung wechseln

Wenn Sie Ihre Kfz Versicherung wechseln möchten können Sie den Vertrag in der Regel zum Jahresende kündigen. Das Ablaufdatum finden Sie auch im Versicherungsschein des alten Versicherers.

Sie müssen dafür sorgen dass Ihre Kündigung fristgemäß bei Ihrer Versicherungsgesellschaft ankommnt. Bei der Kfz Haftpflichtversicherung hat die Kündigung grundsätzlich eine Frist von einem Monat bis zum Ende des Jahres (meist 31. Dezember). Die Kündigung sollte bis spätens 30 November bei der alten Versicherungsgesellschaft eingehen. Die Kündigung sollte am Besten per Einschreiben versendet sein, weil Sie auf diese Weise später beweisen können wann die Versicherungsgesellschaft Ihre Kündigung erhalten hat. Übrigens, es ist nicht notwendig, dass sie schon im November eine neue Kfz Versicherung haben, die können sie noch im Dezember abschließen.
Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung beim Ausfüllen?
HOTLINE: 03901/82953

Sofort alle Kfz-Versicherungen online berechnen! Von der Autoversicherung bis zur Zugmaschine!

Autoversicherung wechselDie Doppelkarte für den Versicherungsschutz wird von der neuen Versicherungsgesellschaft beim Wechsel des KFZ-Versicherers zur Zulassungsstelle versandt damit der Versicherungsschutz gewährleistet ist. Prüfen Sie mit unserem Tarifrechner doch einfach einmal kostenlos, anonym und unverbindlich ob Ihre Kfz Versicherung zu teuer ist.

Bei einem Fahrzeugwechsel die Kfz Versicherung wechseln

Wenn Sie sich ein neues Kraftfahrzeug kaufen, können Sie die Kfz Versicherung sofort wechseln. Wenn Sie Ihr neues Fahrzeug bei einer anderen Gesellschaft versichern, gilt dies automatisch als Kündigung der alten Police. Eine ausdrückliche Kündigung ist nicht erforderlich. Sie sollten jedoch Ihren alten Versicherer informierem, damit Sie Ihre Beiträge nicht doppelt bezahlen, solange der alte Versicherer von der Kündigung noch nicht in Kenntnis gesetzt wurde.

Kündigung nach einem Schadensfall

Kfz Versicherung wechselnNach einem Schadensfall ist es möglich nach der Regulierung bis zu einen Monat sowohl der Versicherte, als auch die Versicherungsgesellschaft den läufigen Vertrag kündigen. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Versicherung den Schaden anerkannt oder abgelehnt hat. Auch im Falle der Kündigung müssen Sie immer noch die ganze Jahresprämie bezahlen. Darum ist es fast immer günstiger erst am ende des Versicherungsjahres eine richtige Kündigung zu beantragen. Möchten Sie dennoch kündigen reichen Sie die Kündigung erst ein, wenn Sie eine neue Kfz Versicherung gefunden haben. Es kann sonst im Schadensfall passieren, dass Sie ohne Versicherung dastehen, denn die Gesellschaften haben das Recht Sie als Kunden abzulehnen.
Im Falle das Ihre Versicherung nach einem Schadensfall kündigt, dann können Sie viele Beiträge zurück bekommen und Sie können sofort auch eine ganz neue KFZ-Versicherung suchen und abschließen.

h4>Sonderkündigungsrecht: Kündigung nach Prämienerhöhung

Sie haben ein Sonderkündigungsrecht, wenn die Versicherung den Beitrag erhöht. Es ist möglich spätens einen Monat, nachem Sie Ihre Rechnung der Kfz Versicherung mit einem höheren Beitrag erhalten haben, diese Erhöhung zum Zeitpunkt auch zu kündigen. Das Sonderkündigungsrecht gilt auch, wenn die Versicherung die Vertragsbedingungen, Typ- oder Regionalklassen ändert. Sie haben auch dann ab Zugang der Mitteilung ein einmonatiges Sonderkündigungsrecht. Auch wenn Sie die Rechnung des läufigen Jahres erst am ende Dezembers bekommen, können Sie immer noch bis zum Ende Januars, rückwirkend zum 1.1., den läufigen Vertrag kündigen.

Ihre Kfz Versicherung ist zu teuer?

Berechnen Sie Ihre Kfz Versicherung mit wenigen Schritten über unseren kostenlosen Tarifrechner.

Bei einem Kfz-Versicherungswechsel sollte die Kfz-Prämie möglichst nicht zu teuer sein. Aber auch den Bedingungen der Kfz-Versicherer sollte man hohe Aufmerksamkeit schenken. Beim wechseln der Kfz-Versicherung sollte man also immer auch auf die Versicherungsbedingungen der Kfz-Versicherer achten. Diese unterscheiden sich voneinander und geben vor dem Wechsel der Kfz-Versicherung gute Hinweise darauf, ob eine Kfz-Versicherung samt ihrer Bedingungen geeignet erscheint.

Kommentare sind geschlossen